Junggesellenabschied trotz Coronavirus?

Update 25.03.: Dieser Blogeintrag stammt vom 04. März. Seither hat sich vieles geändert, mittlerweile gilt das bundesweite Kontaktverbot von mehr als zwei Personen gleichzeitig.

Darum sind auch wir dazu gezwungen, unseren Betrieb bis auf weiteres, mindestens aber bis zum 20. April 2020 einzustellen.

Kunden, die bei uns eine Schatzsuche gebucht haben, werden von uns kontaktiert und haben die Möglichkeit, ihre Schatzsuche zu stornieren oder auf einen beliebigen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Die Medien überschlagen sich, Menschen klauen Desinfektionsmittel aus Krankenhäusern und in zahlreichen Supermärkten leeren sich die Regale. Der Coronavirus hat Deutschland erreicht. Nachdem mittlerweile auch bei uns die ersten Anfragen bei uns eingegangen sind, möchten wir gerne unsere Meinung dazu abgeben, ob es in der aktuellen Situation überhaupt noch sinnvoll ist, einen Junggesellenabschied zu feiern.

„Sollen wir unseren JGA wegen Coronavirus absagen“?

Wir glauben: Nein.

Natürlich gibt es immer ein geringes Risiko, dass etwas passiert. Der Zug kann entgleisen, es kann zu Anschlägen kommen, genau so wie man sich eben auch mit Covid19 anstecken kann. Dieses Risiko gibt es aber immer, auch auf dem täglichen Arbeitsweg, im Kino…
Doch ist es sinnvoll, dafür sämtliche Termine abzusagen?

Berücksichtigt bei eurer Planung:
a) Ist jemand aus der Gruppe besonders gefährdet?
Nach Medienberichten verläuft der Krankheitsverlauf für die meisten Menschen harmlos, die schweren Fälle umfassen zumeist chronisch kranke- und ältere.

b) Waren Teilnehmer vor kurzer Zeit in Risikogebieten?
Mit steigender Fallzahl in Deutschland verliert diese Frage unserer Meinung nach langsam an Bedeutung, denn schließlich kann man sich -wie schon oben beschrieben- quasi überall infizieren.

Was könnt ihr tun?
In erster Linie solltet ihr die klassischen Hygieneregeln beachten:

a) Wascht euch häufig und gründlich die Hände
b) Trinkt nicht aus gemeinsamen Gläsern/Bechern
c) Haltet Abstand zu augenscheinlich kranken Personen

Wenn ihr euch schützen wollt, überdenkt, ob die nächtliche Party im vollen Club das richtige für euch ist – einem gemütlichen Tag mit den Mädels & Jungs an frischer Luft steht aber unserer Meinung nach nichts entgegen.

Wir wünschen allen Junggesellenabschieden viel Spaß 🙂

Bildquelle: Ashutosh Goyal auf Pixabay

Schatzsuche zum Junggesellenabschied

Bei unseren speziell entwickelten JGA-Schatzsuche mitten in der Stadt erhaltet ihr die Aufgabe, den versteckten Schatz zu finden. Dabei lauft ihr Spielstationen an, an denen es Fragen zu beantworten und Rätsel zu lösen gibt. Die richtigen Antworten führen zur jeweils nächsten Station und damit zum Schatz. Dabei bauen wir individuelle Rätsel für Braut oder Bräutigam mit ein.

Mehr erfahren

Kontakt

info@staedte-schatzsuche.de
Telefon: 04181 946 2787

Wählen Sie Ihren Standort

Ich interessiere mich für

Städte-Schatzsuche GPS-Schnitzeljagden und Freizeitevents für Deutschland hat 4,86 von 5 Sternen 14 Bewertungen auf ProvenExpert.com